Therapien

 

 

Die von mir behandelten Erkrankungen betreffen die Muskeln, Sehnen, Faszien und Gelenke im ganzen Körper. Tiere nehmen bei Schmerzen eine Schonhaltung ein und es ist oftmals schwierig den Ursprung des Problems zu finden. Eine Schonhaltung führt unter anderem  zu Verspannungen, Muskelschwund, Verklebungen, Fehlfunktion und oft zu einer Überbelastung an einem ganz anderen Körperteil. 

 

Hier setzt die Physiotherapie gezielt an, denn sie betrachtet den ganzen Körper. 

 

Mit Hilfe unterschiedlicher Therapien sollen bei Ihrem Liebling die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert werden mit dem Ziel der Schmerzfreiheit und Erhalt bzw. Wiederherstellung  der Beweglichkeit. 


Nicht jede Therapie ist Ihnen vielleicht bekannt, daher gebe Ich Ihnen für spezielle Therapien oder die Therapie mit einem Hilfsmittel (z.B. Laser, AmpliMed, NeuroStim, Akupunktur) auf dieser Seite einen kurzen Einblick. 

Ich kombiniere die Therapien individuell für Ihren Liebling, denn jeder Patient ist anders und so werden wir nach dem Erstgespräch mit Anamnese und Erstbehandlung  das weitere Vorgehen besprechen.



Therapieangebot

  • Massagen
  • manuelle Lymphdrainage
  • Blutegeltherapie
  • Stresspunkmassage "nach Jack Meagher"
  • Mittelfrequenz-Elektrotherapie "amplimed" 
  • Bewegungstherapie
  • Trainingsbegleitung
  • Dorntherapie; lösen von Blockaden
  • Neuraltherapie
  • myofasziale Therapie 
  • Akupunktur
  • Matrix-Rhytmus-Therapie mit dem NeuroStim 
  • Medical Taping mit den Tapes von Vetkin (c)